Workshop I: Fachkräfte sichern – Arbeitgeberattraktivität stärken

Montag 24. April 2017 - 14:30 Uhr – Schloss Gracht

Ziel der ersten Veranstaltung ist es, dass die KMUs über die Attraktivität des eigenen Unternehmens bewusst werden und ihre Vorteile gegenüber großen Unternehmen zum Ausdruck zu bringen.

In dem interaktiven Vortrag sowie in zwei aktiven Partner- und Gruppenaufgaben werden die Referentinnen des Institutes der deutschen Wirtschaft deutlich machen, dass sich eine starke Arbeitgebermarke aus vier verschiedenen Bereichen zusammensetzt.

Der Weg zu einem authentischen Arbeitgeber beginnt bei der Unternehmensanalyse. Hier werden die eigenen Stärken und Schwächen identifiziert. Eine solche Analyse wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Workshops an die Hand gegeben. Unabdingbar für die Umsetzung dieses Prozesses sind die Mitarbeiter im Unternehmen.

Der zweite Workshop, am 24.05.2017, behandelt die Themen „Kernbotschaften entwickeln“, „Kommunikation“ und die schlussendliche „Kontrolle“ der Maßnahmen.

David Eßer

Projektleiter im Kompetenzfeld Fachkräfteversorgung Telefon: 02271 9949915 Email: des@wfg-rhein-erft.de
Kontakt aufnehmen