WFG informiert: Die Datenschutz-Grundverordnung und das unternehmerische Tagesgeschäft

Donnerstag 5. April 2018 - 15:45 Uhr – BusinessCenter Frechen

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Europaweit wird hiermit das Datenschutzrecht neu geregelt. Dieses hat erhebliche Auswirkungen auf die Datenverarbeitung und den Umgang mit personenbezogenen Daten. Welche rechtliche Regelungen bzw. Verfahrensweisen zu überprüfen und gegebenenfalls an das dann geltende Recht anzupassen sind, erfahren Sie auf unserer Informationsveranstaltung „WFG informiert:  Die Datenschutz-Grundverordnung und das unternehmerische Tagesgeschäft“.

Unsere Expertin, Frau Rechtsanwältin Friederike Scholz (Köln), gibt Ihnen einen ersten, praxisnahen Überblick über die Veränderungen, die Ihr unternehmerisches Tagesgeschäft betreffen.

AGENDA:

15:45 Uhr – Eintreffen der Teilnehmenden

16:00 Uhr – Begrüßung

16:05 Uhr – Einführung in die Datenschutz-Grundverordnung

17:15 Uhr – Offene Diskussion

17:45 Uhr – Networking zum Ausklang

18:30 Uhr – Voraussichtliches Ende

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: digitalisierung@wfg-rhein-erft.de.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach einer weiteren Informationsveranstaltung zum Thema Datenschutz bietet die Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH kurzfristig diesen zusätzlichen Termin an.

Der Teilnehmerkreis ist begrenzt – die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Hans-Josef Thiesen

Projektleiter im Kompetenzfeld Digitalisierung Telefon: 02271 9949914 Email: hth@wfg-rhein-erft.de
Kontakt aufnehmen